Mit Billigfliegern auf Langstrecke reisen - die neue Airline LEVEL

Mit Billigfliegern auf Langstrecke reisen - die neue Airline LEVEL

Die International Airlines Group (abgekürzt IAG) wagt den Schritt noch vor Europas größter Billigflieger-Airline, Ryanair, den Markt mit günstigen Flugtickets auf Langstreckenrouten aufzuräumen. Gegründet als virtuelle Fluggesellschaft von British Airways und IBERIA bringt sie im Sommer 2017 einen neuen Billigflieger namens LEVEL auf den Markt. Die Flugtickets dafür laufen zunächst über Iberias Airline-Code IB.

Der erste Startflughafen wird Barcelona (BCN) sein mit den ZielflughäfenLos Angeles, San Francisco, Buenos Aires und Punta Cana und Ticketpreisen ab sagenhaften 99 Euro!
Mit günstigen Direktflügen ab Deutschland nach Barcelona ist man somit schon ab 26 Euro dabei - mit insgesamt nur 125 Euro klingt das schon fast wie ein Error Fare.

Premium Economy - mehr Komfort auf Fernstrecke
Mit anfangs zwei A330 und einer Zwei-Klassen-Bestuhlung heben die Maschinen mit 293 Sitzen ab - 40 davon in der gehobenen Klasse. Damit kann man nun endlich günstig auf Langstrecke den Komfort netter Extras wie mehr Sitzabstand und mehr Service genießen.

Die Airline wird mit der Tochter Vueling Zubringerflüge nach Barcelona organisieren, so dass man diese auch in unserer Flugsuche ab Deutschland finden wird.

 

http://www.flylevel.com/